Logo
Charterhorizonte News
VELUX 5 OCEANS - Einhandrennen um die Welt startet
19.10.2006
Bereits zum 25. Mal findet das Around Alone Rennen Einhand um die Welt statt. Dieses Jahr zum ersten mal mit neuem Titelsponsor und unter dem Namen VELUX 5 OCEANS. Insgesamt acht Skipper, unter ihnen die Segellegende Sir Robin Knox-Jonsthon, wollen von Oktober bis April 2007 in drei Etappen den Erdball umrunden.

Bereits zum 25. Mal findet das Around Alone Rennen Einhand um die Welt statt. Dieses Jahr zum ersten mal mit neuem Titelsponsor und unter dem Namen VELUX 5 OCEANS. Insgesamt acht Skipper, unter ihnen die Segellegende Sir Robin Knox-Jonsthon, wollen von Oktober bis April 2007 in drei Etappen den Erdball umrunden.


Die letzte Etappe von Norfolk zurück in den spanischen Starthafen Bilbao wird den acht Skippern des VELUX 5 OCEANS fast wie ein Sprint vorkommen. Statt 12.000 bis 14.000 Meilen, wie zwischen den Etappen von Bilbao nach Fremantle und von Australien nach Virgina, könnte man die abschließenden 3.200 Meilen fast als Kurzstrecke bezeichnen. Neben der Segellegende Sir Robin Knox-Jonsthon, der sich kurz vor dem Start bei einem Sturz an Deck seiner Yacht das Becken anknackste, aber trotzdem an den Start gehen wird, sind auch Mike Golding, Berhard Stamm, Alex Thomson, Graham Dalton, Tim Troy, Kojiro Shiraishi und Unai Basurko bei dieser einmaligen Herausforderung dabei.

Vor dem Hintergrund, das man schätzt etwa 15.000 Menschen sind bereits auf den Mount Everest geklettert, macht sich die Zahl der nur 163 Menschen die Einhand die Welt umsegelt haben eher klein aus und entspricht nur einem Drittel der Menschen die bereits im All waren. Bedenkt man, dass alleine das Großsegel der Open 60 Yachten, mit denen die acht Skipper in sechs Monaten ganz allein über die Ozeane heizen, meist das Körpergewicht des Skippers um ein vielfaches übersteigt, sind die Einhandsegler komplett auf sich gestellt. Sie sind ihre eigene Crew, Segelmacher, Maschinisten und Techniker.

Das Rennen kann über das Internet www.velux5oceans.com live verfolgt werden.